Mos Maiorum

Startseite » Neues aus dem Imperium » Justinianische Pest – Erreger entschlüsselt!

Justinianische Pest – Erreger entschlüsselt!

The_Plague,_1898Eine der grössten bekannten Pandemien in Europa war die sogenannte Justnianische Pest, benannt nach dem oströmischen Kaiser Justinian I. (Flavius Petrus Sabbatius Iustinianus, * um 482 in Tauresium bei Justiniana, Prima; † 14. November 565 in Konstantinopel), in dessen Regierungszeit dieser verheerende Seuchenausbruch fiel. Sie breitete sich seit 541 n. Chr. im gesamten Römischen Reich aus und betraf damit die Gebiete des westlichen Mittelmeers, das rheinische Germanien, den grössten Teil von Gallien sowie Kleinasien, Syrien und Mesopotamien und forderte Millionen Todesopfer.

Man vermutete lange, es habe sich um die Beulenpest gehandelt, konkrete Beweise gab es für diese Theorie hingegen nicht. Mittlerweile hat man aber das Erbgut des Erregers aus den Zähnen von zwei Opfern rekonstruieren können, die im sechsten Jahrhundert auf einem Friedhof in Bayern beigesetzt wurden.

Damit ist dies der älteste Erreger, der bisher von seiner DNA her entschlüsselt werden konnte – es handelt sich um das Bakterium Yersinia pestis. Man geht davon aus, dass der Erreger durch Flöhe übertragen wurde, die eigentlichen Träger infizierte Ratten waren. Eine veränderte Form des Bakteriums soll später auch für den ‚Schwarzen Tod‘ verantwortlich gewesen sein, der Europa in ähnlich tödlicher Weise heimsuchte, wie vorher die Seuche zu Zeiten Julians.

[Quelle]

Advertisements

Hinterlasse eine Antwort!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

Hier die Email-Adresse eintragen, um über neue Beiträge benachrichtigt zu werden!

Schließe dich 63 Followern an

%d Bloggern gefällt das: