Mos Maiorum

Startseite » Vor Ort » Antike Stätten » Museen: Römisch-Germanisches Museum Köln

Museen: Römisch-Germanisches Museum Köln

Die Austellungsräume sind sehr geräumig und die Sammlung klar strukturiert

Die Ausstellungsräume sind sehr geräumig und die Sammlung klar strukturiert

Anschrift:

Roncalliplatz 4, 50667 Köln

Anfahrt:

Leicht zu finden –  es befindet sich direkt neben dem Kölner Dom in der Kölner Innenstadt. Idealerweise Anfahrt mit der Bahn bis Köln HBF, von dort wenige Minuten zu Fuß über die Domplatte, rechts vom Kölner Dom (Parkplatzsituation für Autofahrer in Köln eher suboptimal, deshalb sollte im Zweifelsfall Park & Ride in Erwägung gezogen werden).

Sammlung:

Das Museum wurde über einem im 2. Weltkrieg entdeckten, sehr gut erhaltenen Dionysus-Mosaik errichtet, das den Fußboden eines Speiseraums einer römischen Stadtvilla um 220 n.Chr. bildete. Ein weiteres Highlight ist der Grabbau des Legionärs Poblicius (40 n.Chr) sowie ein rekonstruierter Reisewagen.

Das Museum reicht über mehrere Etagen und deckt alle Themen römischen Lebens in Germanien ab: Religion und Götter, Brücken und Schiffahrt, Dokumentation römischen Alltagslebens. Ein Schwerpunkt ist das archäologische Erbe der Stadt Köln. Zudem gibt es Ausstellungen fränkischer und steinzeitlicher Funde der Region.

Immer wieder gibt es Sonderausstellungen (wie eine Ausstellung über Musikinstrumente im Alten Rom im Jahr 2013) sowie Veranstaltungen, Vorträge und sogar Konzerte (wie „Musica Romana“ im Oktober 2013).

Aufmachung:

Modern gestaltet und weitläufig, die Stücke sind gut präsentiert. Ein angenehmes Beleuchtungskonzept sorgt für stimmungsvolle Atmosphäre.

Weiterführende Informationen:

Öffnungszeiten: 

Dienstag bis Sonntag 10-17 Uhr (Montags geschlossen). Donnerstags bis 22 Uhr geöffnet.

Das Museum ist weitläufig und modern mit gutem Beleuchtungskonzept

Das Museum ist weitläufig und modern mit gutem Beleuchtungskonzept

Eintrittspreise:

7€ Erwachsene / 3,50€ ermäßigt. Es gibt die Möglichkeit, ein Kombiticket mit Eintritt in das Praetorium zu kaufen (8,50€). Freier Eintritt für Schüler bis 18 Jahre, Kölner Kinder bis 18 Jahre, Kölner an ihrem Geburtstag. Donnerstags freier Eintritt für alle Kölner Bürger.

Sonstiges:

Es gibt einen umfangreichen Museumsshop mit Büchern, Repliken, Spielzeug und römischen Souvenirs.

Das Fotografieren ist erlaubt, jedoch ohne Blitz!

Advertisements

Hinterlasse eine Antwort!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

Hier die Email-Adresse eintragen, um über neue Beiträge benachrichtigt zu werden!

Schließe dich 64 Followern an

%d Bloggern gefällt das: